Anfragen

Anfragen

Anfrage vom 13. November 2018

Gymnasien in Bayern

Ich frage die Staatsregierung:




  1. Wie war im Schuljahr 2017/18 die durchschnittliche Klassengröße an Bayerns Gymnasien (bitte aufgeschlüsselt nach Regierungsbezirken)

  2. Wie viele Klassen gab es insgesamt im Schuljahr 2017/18 an Bayerns Gymnasien (bitte aufgeschlüsselt nach Regierungsbezirken)? An wie vielen Gymnasien in Bayern gab es im Schuljahr 2017/18 Klassen mit 30 mehr Schülerinnen und Schülern (bitte namentliche Auflistung nach Regierungsbezirken)?


Antwort des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus:


zu 1)


Der folgenden Tabelle zu Frage 1 kann für das Schuljahr 2017/2018 die Relation „Schüler je Klasse“ an staatlichen Gymnasien aufgegliedert nach Regierungsbezirken entnommen werden.


Lesen Sie die komplette Schriftliche Anfrage als pdf-Dokument: Felbinger-105 UK Felbinger-105 UK_Anlagen gesamt

Ganze Nachricht lesen »

Anfrage vom 13. November 2018

Umweltstationen in Bayern

Ich frage die Staatsregierung:


1. Wie viele anerkannte Umweltstationen gibt es in Bayern (bitte aufgelistet nach Landkreisen und Umweltstationen)?


2. Wie hoch ist die Fördersumme, welche anerkannte Umweltstationen jährlich vom Freistaat erhalten (bitte aufgelistet nach Landkreisen und Umweltstationen)?


Antwort des Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz:


zu 1)


In Bayern gibt es aktuell 57 anerkannte Umweltstationen. Die in Anlage beigefügte Übersicht zeigt ihre Verteilung auf die Landkreise.


Lesen Sie die komplette Schriftliche Anfrage als pdf-Dokument: Felbinger-82 U Felbinger-82 U_Anlage

Ganze Nachricht lesen »

Anfrage vom 13. November 2018

Anrechnungsstunden für Schulleiter und Verwaltungsangestellte

Ich frage die Staatsregierung:


1. Wie vielen Schulleitern bzw. Schulleiterinnen von Grund- und Mittelschulen in Bayern wurden in den vergangenen 5 Jahren aufgrund von Schülerrückgängen und einer daraus folgenden Veränderung Schulleiter-Anrechnungsstunden gekürzt? (bitte aufgeschlüsselt nach Jahr, Schulstandorten, Bezirken und Höhe der Kürzung der Anrechnungsstunden)


2. An welchen Schulen kam es in diesem Zuge in den letzten fünf Jahren auch zu einer Veränderung der Verwaltungsangestellten-Stunden und zu einer Kürzung oder Wegfall von Stellen? (bitte aufgeschlüsselt nach Jahr, Schulstandorten, Bezirken und Höhe der Kürzung der Anrechnungsstunden)


Antwort des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus:


zu 1)


Die Leitungszeit der Schulleitungen an Grund- und Mittelschulen bemisst sich nach der Gesamtschülerzahl der zu leitenden Schule(n). Demnach werden ab dem Schuljahr 2018/2019 für die Schulleitung (Rektor und Konrektor) in Abweichung von der KMBek Unterrichtspflichtzeit der Lehrer und Fachlehrer an Grund- und Hauptschulen vom 10. Mai 1994, zuletzt geändert am 17. Februar 2012, KWMBl. 129, Anrechnungsstunden nach folgendem Schlüssel gewährt:


Lesen Sie die komplette Schriftliche Anfrage als pdf-Dokument: Felbinger-114 UKGanze Nachricht lesen »

Anfrage vom 13. November 2018

Straßenverkehrsprojekte in Unterfranken

Ich frage die Staatsregierung:


1. Wie viel Geld wurde für den Neubau von Autobahnen, Bundesstraßen und Staatsstraßen ausgegeben (bitte jeweils aufgelistet nach den Jahren 2009–2018)?
a. Main-Spessart
b. Bad Kissingen
c. Kitzingen


...


Antwort des Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr:


zu 1)


Wegen des Sachzusammenhangs werden die Fragen 1. und 2. gemeinsam beantwortet. Für Bundesautobahnen liegen keine belastbaren Ausgaben in den Landkreisen vor, weil Bundesautobahnen als linienförmige Verkehrsinfrastruktur verlaufen und bei der Erfassung der Kosten von Autobahnen Gebietsgrenzen nicht berücksichtigt werden. Für das Jahr 2018 können erst nach Abschluss und Auswertung des Haushalts Angaben gemacht werden.


Lesen Sie die komplette Anfrage als pdf-Dokument: Felbinger-79 B Felbinger-79 B_AnlageGanze Nachricht lesen »

Anfrage vom 13. November 2018

Fördermöglichkeiten der Ferienbetreuung

Ich frage die Staatsregierung:


1. Welche Fördermöglichkeiten gibt es seitens des Freistaates Bayern für die Ferienbetreuung von Schulkindern:


a. für Unternehmen, die für ihre Arbeitnehmer eine Ferienbetreuung der Kinder anbieten wollen (intern oder extern)?


b. für Betreuungseinrichtungen beispielsweise von Wohlfahrtsverbänden oder Gemeinden, die auf Grundlage des BayKiBiG arbeiten?


c. für Elterninitiativen oder ehrenamtlich geführte Vereine?


Antwort des Staatsministeriums für Familie, Arbiet und Soziales:


zu 1)


Eine staatliche Förderung einer Ferienbetreuung von Schulkindern erfolgt nach Maßgabe des BayKiBiG gegenüber den für die Kinderbetreuung zuständigen Kommunen. Eine unmittelbare Förderung der freigemeinnützigen und sonstigen Träger von Kindertageseinrichtungen bzw. Einrichtungen der Ferienbetreuung durch den Freistaat Bayern sieht das BayKiBiG grundsätzlich nicht vor.


Lesen Sie die komplette Schriftliche Anfrage als pdf-Dokument: Felbinger-77 AGanze Nachricht lesen »

Anfragen