Rhön-Grabfeld

Aktuelles aus Rhön-Grabfeld

Aktuelle Info vom 18. Februar 2013

Aiwanger fordert „Strategiewechsel in der Gesundheitspolitik“

Der Bundes- und Landtagsvorsitzende der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, machte auf seiner Tour durch Unterfranken auch Halt in der Frankentherme in Bad Königshofen. Begleitet vom Landtagsabgeordneten Günther Felbinger wollte er  sich dort ein Bild von den Problemen der bayerischen Heilbäder machen. Hierbei machte Aiwanger klar, dass es wichtig ist in der Gesundheitspolitik erneut auf Vorbeugung zu setzen. Der Bundes- und Landtagsvorsitzende hob ebenfalls die große Bedeutung der Kurorte für den ländlichen Raum hervor und sagte, dass diese gestärkt werden müssen.

Ganze Nachricht lesen »

Aktuelle Info vom 15. Februar 2013

Aiwanger und Felbinger im TTZ Bad Neustadt

Die Einladung des unterfränkischen Landtagsabgeordneten Günther Felbinger führte den Bundes- und Landesvorsitzenden der Freien Wähler, Hubert Aiwanger bei seiner Tour durch Unterfranken auch in das Technologietransferzentrum Bad Neustadt/Saale. Hausherr Prof. Ansgar Ackva erläuterte dabei die Möglichkeiten, die das TTZ für die Fachkräftegewinnung der Region bietet, beklagte aber auch gleichzeitg den Förderwirrwarr der Bayerischen Staatsregierung. Aiwanger und Felbinger sicherten zu mehr Transparenz  bei den Ministerien einzufordern und bei der  Regierung von Unterfranken für mehr beratende Unterstützung zu werben.

Ganze Nachricht lesen »

Pressemitteilung vom 28. Januar 2013

FREIE WÄHLER zum Biosphärenreservat Rhön

Felbinger: Doch mehr Einschränkungen als gedacht!


Die Tatsache, dass die Kernzone im Biosphärenreservat Rhön erheblich vergrößert werden soll, ist nun doch mit mehr Auswirkungen verbunden als ursprünglich gedacht. Wie der FREIE-WÄHLER-Landtagsabgeordnete Günther Felbinger auf Nachfrage beim Umweltministerium in Erfahrung brachte, beinhaltet allein schon die Ausweisung der Kernzonen als Naturschutzgebiete eine Reihe von Nutzungseinschränkungen.


So sieht der Entwurf einer Muster-Naturschutzgebietsverordnung, der den Landräten von Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen bereits übermittelt wurde, beispielsweise ein generelles Wegegebot vor: „Mit uneingeschränktem Wandern abseits fester Wanderwege ist es dann also vorbei.“ bedauert Felbinger, obwohl ihm dies vor einigen Monaten die Gemeinde Oberleichtersbach betreffend vom Umweltminister noch anders zugesichert worden war.

Ganze Pressemitteilung lesen »

Aktuelle Info vom 26. Dezember 2012

80 Jahre Leichtathletik-Abteilung Ostheim

An der Jubiläumsfeier zum 80-jährigen Bestehen der Leichtathletik-Abteilung des TSV 1861 Ostheim nahm auch MdL Günther Felbinger teil. Aufgrund der bereits vorangegangen Zusammenarbeit mit dem TSV bei beispielsweise Übungsleiterfortbildungen freute sich der Landtagsabgeordnete sehr, dem Leichtathletik-Abteilungsleiter Matthias Baumbach persönlich seine Glückwünsche zu überbringen.

Pressemitteilung vom 17. Dezember 2012

Freie Wähler zur Parkplatzsituation in Bad Königshofen

Felbinger: Bürgermeister ist endlich aufgewacht



Der erste offizielle Besuch des FREIE-WÄHLER Landtagsabgeordneten Günther Felbinger bei der Fraktion des Block Freie Wähler der Stadt Bad Königshofen hat Bewegung ins Rathaus gebracht. Bereits mehrfach hatten in der Vergangenheit Gewerbetreibende aus der Martin-Reinhard-Straße wegen der Ausweisung von sechs neuen Kurzzeitparkplätzen bei Bürgermeister Thomas Helbling angefragt. Bisher ohne Erfolg und vor allem ohne Reaktion oder auch nur eine schriftliche Antwort des Rathauschefs zu erhalten. Felbinger hatte bei seinem Besuch am 26. November angekündigt sich bei der Regierung von Unterfranken zu erkundigen, ob die Ausweisung von Kurzzeitparkplätzen in der Martin-Reinhard-Straße eine Rückforderung der staatlichen Zuschüsse, die bei der Altstadtsanierung geflossen sind, zur Folge hätte. „Im Grunde eine simple Frage, die durch den Bürgermeister schon längst hätte an die Regierung von Unterfranken gestellt werden können“, so Felbinger.

Ganze Pressemitteilung lesen »

Kontakt

Bür­ger­bü­ro Main­fran­ken
Gün­ther Fel­bin­ger, MdL
Kirch­platz 9
97753 Karl­stadt

Tel.: 09353-983010
Fax: 09353-983012
buergerbuero@​guenther-felbinger.​de

rhoen-grabfled