Rhön-Grabfeld

Aktuelles aus Rhön-Grabfeld

Aktuelle Info vom 16. Oktober 2013

Jubiläum Feuerwehr Hassenbach

Die Hassenbacher können stolz sein: die Freiwillige Feuerwehr Hassenbach konnte dieses Jahr ihr 140-jähriges Bestehen feiern! Da ließ es sich auch der Landtagsabgeordnete Günther Felbinger nicht nehmen, den Mitgliedern zu gratulieren!Ganze Nachricht lesen »

Aktuelle Info vom 7. Juli 2013

Wahlkampfauftakt in der Rhön

Beim Wahlkampfauftakt der FREIEN WÄHLER in der Rhön durfte auch der Landtagsabgeordnete Günther Felbinger nicht fehlen. In Mittelstreu hat Felbinger klar Position bezogen: es braucht die Freien Wähler als Korrektiv und Ideengeber in München und Berlin. Themen wie bessere Bildung und bessere Kommunalfinanzen schlagen auch in den Landkreisen Rhön-Grabfeld, Hassberge und Bad Kissingen auf.Ganze Nachricht lesen »

Aktuelle Info vom 9. Mai 2013

Staffelfahrt nach Bad Neustadt

Bei der eMobil-Staffelfahrt von Kitzingen nach Bad Neustadt kam auch der Landtagsabgeordnete Günther Felbinger sicher und begeistert ins Ziel! Ein sehr gelungener Auftakt für die dritte Fahrzeugschau-Elektromobilität!

Aktuelle Info vom 27. April 2013

Politischer Frühschoppen

Beim Politischen Frühschoppen in Saal an der Saale zu der die Bürgerinitiative Ortsumgehung Saal eingeladen hat, ging es in erster Linie um die Realisierung der Ortsumgehung, für deren Bau sich der Landtagsabgeordnete Günther Felbinger seit Langem einsetzt. Die Umsetzung der Pläne ist bei den täglich knapp 9000 durch Saal fahrenden PKWs und 887 LKWs  auch dringend notwendig!

Pressemitteilung vom 5. März 2013

Sicherung des Biosphärenreservats Rhön ist ein Meilenstein für die Region

Die nunmehr durch das bayerische Kabinett beschlossene Erweiterung des Biosphärenreservats Rhön stellt auch für die FREIEN WÄHLER in Unterfranken einen Meilenstein für die Region dar und ist Belohnung für die hohe Identifikation und tatkräftige Mitarbeit vieler von der Biosphärenreservatsidee überzeugter Menschen in der Region. Landtagsabgeordneter Günther Felbinger(Gemünden) sieht darin ein wichtiges Signal für die weitere positive touristische Entwicklung der Rhön. Durch den gemeinsam von Bund, Länder und Kommunen geschaffenen Kraftakt behält die Rhön ihre internationale Anerkennung als Biosphärenreservat und kann die gewünschte Erweiterung angehen. „Das Label Biosphärenreservat ist für die Zukunft der Rhön unwahrscheinlich wichtig und für den Naturschutz weiterhin ein Modellprojekt in Bayern!“ so Felbinger.


Ganze Pressemitteilung lesen »

Kontakt

Bür­ger­bü­ro Main­fran­ken
Gün­ther Fel­bin­ger, MdL
Kirch­platz 9
97753 Karl­stadt

Tel.: 09353-983010
Fax: 09353-983012
buergerbuero@​guenther-felbinger.​de

rhoen-grabfled