Zur Person

Günther Felbinger – mit Herz und Verstand

Geboren wurde ich am 17. Mai 1962 in Lohr am Main und wohne mit meiner Frau Erika heute in Langenprozelten, einem Stadtteil Gemündens. Meine Heimat ist Main-Spessart und Unterfranken – diese schöne Region mit all ihren Besonderheiten, vor allem aber den Menschen, braucht eine starke Vertretung im Bayerischen Landtag. Diese Heimatverbundenheit ist es, die mich jeden Tag antreibt.

felbinger-rechts
Beruflicher Werdegang:

    • 1984 Wehrdienst in Hammelburg
    • 1984-1989 Studium an der Sporthochschule Köln
    • 1990-1992 Sportzentrum Uni Würzburg
    • 1992 – 2008 Dr. Karl-Kroiß-Schule für Hörgeschädigte in Würzburg
    • seit 1994 Stadtschulobmann Öffentlichkeitsarbeit
    • seit 2004 Landesschulobmann für Hörgeschädigte
    • seit 2004 Mitglied des bayerischen Schulsport-Ausschusses
    • seit 2008 Abgeordneter des Bayerischen Landtags

Politischer Werdegang:

    • seit 2005 Pressereferent des Freie Wähler Kreisverbandes Main-Spessart
    • seit 2008 Mitglied im Stadtrat Gemünden
    • seit 2014 Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Stadtrat Gemünden
    • seit 2014 Mitglied im Kreistag Main-Spessart
    • seit 2008 Abgeordneter des Bayerischen Landtags
    • Mitglied im Ausschuss für Bildung, Jugend, Sport
    • Mitglied im Arbeitskreis Bildung und Hochschule
    • Mitglied in der fraktionellen Arbeitsgruppe “Inklusion”
    • Bildungs- und Sportpolitischer Sprecher der Freie Wähler Fraktion

Ehrenamtlichen Tätigkeiten:

  • Vorsitzender Stadtmarketingverein Gemünden Aktiv e.V.
  • Lehrwart BLV Bezirk Unterfranken
  • Mitglied der Kirchenverwaltung Langenprozelten
  • Schriftführer Vereinsring Langenprozelten